Aktuelle Zeit: 22. Sep 2018, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
22. Sep 2018, 03:43
Google Adsense [Bot]
7. Sep 2018, 19:17
Exabot [Bot]
28. Mai 2018, 17:42
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 15:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 23:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 2. Klavierkonzert und 3. Sinfonie von Brahms 
AutorNachricht

Registriert: 07.2013
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag 2. Klavierkonzert und 3. Sinfonie von Brahms
Leidenschaft, Dramatik und Energie: Brahms‘ 2. Klavierkonzert und Sinfonie Nr. 3 wird am Freitag, 5. Juli,von Herbert Schuch um 20 Uhr im Kurhaus Bad der Stadt Hamm gespielt.

"Ein zweites wird schon anders lauten", soll Brahms nach dem spektakulären Misserfolg seines ersten Klavierkonzertes 1859 in Leipzig gesagt haben. Zwanzig Jahre wartete Brahms nach dem Skandal, bevor er das B-Dur-Konzert herausbrachte. Und es klang tatsächlich anders: Gelassen, romantisch, naturverbunden, mitunter kraftvoll und monumental, spiegelt zudem aber auch die Verdrossenheit und Schwermut des alternden Komponisten. Pianisten-Kenner Joachim Kaiser bezeichnet das Brahms´sche Spätwerk als das schwierigste, gewichtigste Monument der klassisch-romantischen Tradition, das schwerste und anstrengendste Klavierkonzert der traditionellen Literatur.Nach der Wiener Erstaufführung schreibt die Kritik: "Was Brahms den Wienern diesmal an den Christbaum hängt, ist eine Perle der Konzertliteratur."

Ein frischverliebter Brahms im sommerlichen Wiesbaden, eine 26-jährige Hermine Spies, Sängerin mit "Johannespassion" (oder einer Passion für Johannes B.) - das ist die autobiographische Grundlage im Jahr 1883 für die Entstehung der dritten Sinfonie. Brahms vollendete sie 1883 in seinem 50. Lebensjahr auf der Höhe seiner Meisterschaft.
Die dritte Sinfonie ist die konzentrierteste und in ihren thematischen Formulierungen knappste unter den Sinfonien. Der ständige Wechsel zwischen Dur- und Moll-Tonarten ist ihre auffälligste Eigenschaft.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hamm


2. Jul 2013, 11:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de