Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 15:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google Adsense [Bot]
22. Apr 2018, 14:42
Google [Bot]
22. Apr 2018, 12:04
Exabot [Bot]
21. Apr 2018, 01:40
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 15:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 23:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Wie sehen unsere Städte in Zukunft aus? 
AutorNachricht

Registriert: 07.2013
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Wie sehen unsere Städte in Zukunft aus?
"Mixed Media-Bauten. Skulpturale Häuser bauen" unter diesem Motto sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren in den Herbstferien zu einem Workshop eingeladen. Zusammen mit Künstlerin Antje Koos dürfen sie eigene Architekturprojekte bauen und diskutieren. Das Programm findet vom 8. bis 11. Oktober, jeweils von 10 bis 14 Uhr statt.
Wie sehen unsere Städte in Zukunft aus? Wie kann man bauen und gleichzeitig unserer Welt etwas Gutes tun? Mit diesen Fragen setzen sich die jungen Kreativen in dem Workshop auseinander. Die Ideen werden anschließend in eigene Projekte und Skulpturen umgesetzt. Dafür werden mitgebrachte Materialien verarbeitet - vom Joghurtbecher, über Holzstücke und Muscheln, bis hin zu Knöpfen und Pappkartonresten - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch Fundstücke aus der Umgebung oder dem Strandurlaub geben Inspirationen. Am Ende des viertägigen Kurses wird gemeinsam mit den Kindern eine Ausstellung aufgebaut.
Die Kreativwerkstätten des Alvar-Aalto-Kulturhauses und das Forum Architektur veranstalten den Workshop. Der Kurs ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf zehn Kinder begrenzt. Eine Anmeldung sollte bis zum 1. Oktober bei der KulturInfo Wolfsburg erfolgen unter Telefon (05361) 28-1575 oder per E-Mail an kulturinfo@stadt.wolfsburg.de.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Wolfsburg (22.08.2013)


22. Aug 2013, 09:26
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de