Aktuelle Zeit: 24. Mai 2018, 08:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
24. Mai 2018, 01:05
Google Adsense [Bot]
23. Mai 2018, 16:47
Exabot [Bot]
22. Mai 2018, 11:23
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 15:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 23:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 „Gin Rommé“ im Comoedienhaus Wilhelmsbad 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 364
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Beitrag „Gin Rommé“ im Comoedienhaus Wilhelmsbad
„Gin Rommé“ im Comoedienhaus Wilhelmsbad
Theaterensemble Ellen und Holger Schwiers zu Gast in Hanau

Das mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Stück "Gin Rommé" von Donald L. Coburn mit Ellen Schwiers und Holger Schwiers in den Rollen Weller Martin und Fonsia Dorsey zeigen die Comoedienhaus Betriebsgesellschaft und Volksbühne Hanau e.V. vom 30. Januar bis 2. Februar. Vorstellungsbeginn ist immer um 19.30 Uhr.
Weller Martin lebt seit einem Herzinfarkt im Altersheim, wo er sich stur der "fürsorglichen Belagerung" durch das Pflegepersonal verweigert. Seine Leidenschaft für das Kartenspiel Gin Rommé führt ihn mit Fonsia Dorsey zusammen, die sich mit den Heimverhältnissen besser arrangiert zu haben scheint, letztlich aber genauso einsam ist wie er. Beider Annäherung stört allein der Umstand, dass Fonsia zu Wellers Ärger und Verblüffung das Spiel in schöner Regelmäßigkeit gewinnt. Die Karten werden für die zwei zum Bindeglied und gleichzeitig zum Katalysator für Konflikte, die sie immer wieder auseinander reißen und unangenehme Wahrheiten an Licht bringen.
Ellen Schwiers machte mit 15 Jahren die Eignungsprüfung und mit 17 Jahren in Frankfurt/Main die Reifeprüfung als Schauspielerin. Das ist jetzt 65 Jahre her. Seit dieser Zeit spielt sie ohne Unterbrechung hauptsächlich Theater, spielte in über 40 Filmen und über 300 Fernsehspielen mit, machte Hörspiele, synchronisierte, führt Regie und war 9 Jahre lang künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen. 1982 gründete sie mit ihrem Mann, Peter Jacob (†1992), und ihrer Tochter, Katerina Jacob, das Tourneetheater "Das Ensemble".

Holger Schwiers bekam nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Darstellende Kunst in Hamburg Engagements, u.a. am Deutschen Schauspielhaus. Zu seinen Rollen gehörten der Koch in Bertolt Brechts Mutter Courage, Kreon in Medea nach Jean Anouilh und Lerse in Goethes Götz von Berlichingen. Auf der Bühne ist er auch als Regisseur tätig, so z.B. bei Max Frischs Biographie: Ein Spiel. Daneben trat Holger Schwiers in diversen Fernsehproduktionen auf, z. B. in "Der Bulle von Tölz" und in der Reihe "Polizeiruf 110". Als Synchronsprecher lieh er seine Stimme zahlreichen ausländischen Kollegen.
Karten im Vorverkauf gibt es bei Frankfurt-Ticket, Am Markt 14, 63450 Hanau, Telefon 069 -1340400, bei der Volksbühne Hanau, Nürnberger Straße 2, 63450 Hanau, Telefon 06181-20144 und beim Hanauer Anzeiger, Donaustraße 5, 63452 Hanau, Telefon 06181-2903545.


4. Feb 2011, 11:58
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de