Aktuelle Zeit: 20. Nov 2017, 23:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
20. Nov 2017, 20:16
Yahoo [Bot]
20. Nov 2017, 13:26
Alexa [Bot]
14. Nov 2017, 18:33
Exabot [Bot]
25. Okt 2017, 23:18
psbot [Picsearch]
28. Jun 2017, 22:27

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 5 gute Gründe für einen gelungenen Theaterabend 
AutorNachricht

Registriert: 07.2013
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag 5 gute Gründe für einen gelungenen Theaterabend
Diejenigen, die sich für ein Abonnement der Theater-Reihe C entschieden haben, haben fünf gute Gründe - und das sind die fünf hochklassigen Aufführungen, die in dieser Abo-Reihe gebündelt wurden. "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" heißt die Komödie, mit der die Abo-Reihe C am Mittwoch, 27. November, um 20 Uhr startet. Darin bereiten sich drei Schauspieler auf eine Podiumsdiskussion vor, in der es um die Darstellbarkeit Hitlers gehen soll. Weil der Moderator noch fehlt, plaudern die Akteure auf leerer Bühne über ihr Metier. Und plötzlich bricht ein heftiger Kulturkampf aus. Prahlerisch, eitel und egomanisch vollziehen die drei Männer ihre Selbstdarstellung. "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" ist voller Sprachwitz und entlarvender Betroffenheitsprosa.

Als furioser Bühnenmonolog präsentiert sich "Als ich ein kleiner Junge war…" am Donnerstag, 9. Januar 2014, um 20 Uhr. Begleitet von sechs Musikern gewährt Publikumsliebling Walter Sittler Einblicke in die humorvollen, aber auch nachdenklichen Erinnerungen an das Leben eines kleinen Jungen, der den Launen eines verrückten Jahrhunderts mit kindlicher Gradlinigkeit und unbändiger Lebensfreude entgegengetreten ist. Das Besondere daran - der kleine Junge ist Erich Kästner. "Als ich ein kleiner Junge war…" ist ein stilles Meisterwerk über die Kraft des Erinnerns.

Als Neuinszenierung kommt mit "Ein Sommernachtstraum" am Mittwoch, 5. Februar 2014, um 20 Uhr ein Shakespeare-Klassiker ins Stadttheater. Die "bremer shakespeare company", ausgezeichnet mit dem Monica Bleibtreu Preis, rückt mit überwältigender Spielfreude die Liebe als Hauptdarstellerin dieses 1595 entstandenen Werkes in den Mittelpunkt. Wer aus den strengen Konventionen ausbricht, wird in den Wald verbannt. In dieser archaischen Welt, in diesem von Feen regierten Traumreich bricht sich die Liebe Bahn, wird mit Tricks und Drogen manipuliert. Doch am Ende reißt sie die Figuren in einen Wirbel verführerischer Ereignisse… .

Mit "Der gute Mensch von Sezuan" darf sich der Theatergast auf modernes Volkstheater freuen. Am Freitag, 28. März 2014, um 20 Uhr, führt das Ensemble von "Shakespeare und Partner" die Parabel nach Bertolt Brecht auf. Erzählt wird das Schicksal der gutherzigen Shen Te in der chinesischen Provinz Sezuan, die auf Grund ihres Lebenssituation gezwungen ist, in die Rolle ihres skrupellosen Cousins Shui Ta zu schlüpfen.

Die Abo-Reihe C endet am Mittwoch, 30. April 2014, um 20 Uhr mit dem komödiantischen Maskentheater der Familie Flöz. "Garage d´Or". Alles dreht sich um drei Familien, drei Männer und einen Traum. Angetrieben von einer unerfüllbaren Sehnsucht, stoßen die Männer eine Tür auf, die sie nicht wieder schließen können. Ihre Mission führt sie durch ungeahnte Tiefen ihrer selbst. Familie Flöz erzählt Geschichten mit einem Witz, einem Charme, der die Leute süchtig zu machen scheint.

Jeder Abonnent besitzt einen organisierten Kulturkalender und kann sich auf einen festen Sitzplatz bei den kommenden Saisonveranstaltungen freuen. Zudem genießen die Abo-Inhaber auch einen Preisvorteil. Ausführliche Infos gibt es in der Kulturinformation im Rathaus, Tel. (0 29 41) 5 85 11.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lipppstadt (28.08.2013)


29. Aug 2013, 13:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de