Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 19:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
18. Dez 2018, 17:34
Exabot [Bot]
18. Dez 2018, 14:35
Google Adsense [Bot]
2. Nov 2018, 10:10
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 14:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 22:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 "Farbwelten": Ausstellung mit Acrylmalerei 
AutorNachricht

Registriert: 07.2013
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag "Farbwelten": Ausstellung mit Acrylmalerei
Künstlerin Ria Einecke beschreibt ihre Einfälle zu Kunstwerken als spontan, wobei der erste Bildeindruck als "bestimmt von einem Übereinander von Farbflächen, Verwischungen und Verkrustungen" sei. "Die einzelnen Bildebenen stehen zueinander unter Spannung." Unübersehbar ist die Dominanz der Farbe Rot, sie stellt zum einen eine Verbindung zu den anderen Farben her, ist zugleich aber auch Synonym für Aufbruch und Bewegung.
Die Objekte ihrer Bilder sucht sich Einecke in der Natur und in ihrer Umwelt, bedient sich aber natürlich auch gern der eigenen Fantasie. Mittels Stilisierung und Vereinfachung - also Abstraktion - kommt sie stets auf das Wesentliche zurück.
Die Künstlerin sagt: "Ganz bewusst biete ich dem Betrachter meine Bilder als eine suggestive Verführung seiner eigenen Empfindungen an. (…) Meine Begeisterung für Farbspiele vermischt sich mit der Harmonie und drückt die Liebe zu einem konsequenten Weg in die Freiheit der künstlerischen Improvisation aus. Jede Farbe bekommt in meinen Bildern die Möglichkeit der Ausstrahlung." Der Betrachter sollte laut Ria Einecke auf jeden Fall "niemals das Wichtigste vergessen - sich durch meine künstlerische Vision gefangen nehmen zu lassen."

Die in 1943 geborene Betriebswirtin Ria Einecke hat schon in der Kindheit die Malerei als Hobby für sich entdeckt, um ihre Kunst später als Erwachsene dann in diversen Kursen und Seminaren im In-und Ausland zu vervollkommnen. Immer wieder nutzte sie spezielle Ausbildungsangebote, erprobte sich in den verschiedensten Varianten der Malerei. Nach einer Phase der Blumen- und Landschaftsmalerei wechselte sie zum abstrakten Malen in Acryl.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 8. September um 11.30 Uhr in der Stadthaus-Galerie, sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen. Ulrich Weißenberg, Fachbereichsleiter Kultur der Stadt Hamm, wird die Künstlerin und die Gäste begrüßen. Eine erste Einführung in die Ausstellung gibt dann Dr. Michael Treder, erster Vorsitzender des Fördervereins des Hammer Künstlerbundes. Für den musikalischen Rahmen sorgt Saxofonist Michael Kunze.
Bis zum 06. Oktober kann man dann die Ausstellung immer freitags von 16 bis 20 Uhr, sowie am Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr besichtigen. Der Eintritt ist frei!

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Hamm (02.09.2013)


2. Sep 2013, 08:28
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de