Aktuelle Zeit: 17. Dez 2018, 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
17. Dez 2018, 02:20
Exabot [Bot]
15. Dez 2018, 19:51
Google Adsense [Bot]
2. Nov 2018, 10:10
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 14:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 22:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Max Slevogt - ein deutscher Impressionist 
AutorNachricht

Registriert: 02.2013
Beiträge: 103
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Max Slevogt - ein deutscher Impressionist
Wertheim. Unter dem Titel „Max Slevogt – ein deutscher Impressionist zu Gast im Hofgartenschlösschen“ startet das Museum „Schlösschen im Hofgarten“ ab 23. März in die neue Saison. Gezeigt werden über 40 Gemälde des Malers (1868-1932), der mit Max Liebermann und Lovis Corinth zu den wichtigsten Vertretern des deutschen Impressionismus gehört.

Das Museum hat sich mit der Stiftung Wolfgang Schuller der Kunst der Berliner Secession verschrieben. Zu den Werken aus der ständigen Ausstellung gesellen sich nun die Leihgaben aus der Max Slevogt-Galerie, die in der Villa Ludwigshöhe im pfälzischen Edenkoben beheimatet ist. Die von dort geliehenen Werke geben einen Überblick über das Frühwerk Slevogts von Porträts, über Stillleben und Landschaften und zeigen seine Entwicklung vom Realismus zum Impressionismus auf.

Der in Landshut geborenen Slevogt lebte um 1884 kurze Zeit in Würzburg, bevor er als 16-Jähriger an die Münchener Akademie ging. Dort wurde er Mitglied der Münchner Secession und schuf Illustrationen für „Simplizissimus“ und „Jugend“. Sein großer Erfolg bei der ersten Ausstellung der Berliner Secession 1899 veranlasste ihn schließlich zur Übersiedlung nach Berlin. Dort schuf er zahlreiche Porträts, darunter viele von Tänzerinnen und die berühmten Rollenstudien des Opernsängers d´Andrade.

Den Sommer verbrachte er häufig auf dem Familiensitz seiner Frau Nini in Neukastel in der Pfalz, wo Landschaften und Gartenbilder entstanden. Ein Gemälde seiner Frau im Garten in Neukastel befindet sich in der Sammlung Wolfgang Schuller. Das Bild der Tänzerin Marietta di Rigardo, späterer Frau von Ludwig Thoma, gehört zum festen Bestand des Museums und wird ebenfalls gezeigt. Nun werden diese im Schlösschen zusammengeführt mit den Gemälden aus Slevogts Nachlass, der sich seit 1971 im Besitz des Landes Rheinland-Pfalz befindet. Bisher kaum bekannte Fotos aus dem Atelier Slevogts ergänzen diese Ausstellung.

Die Ausstellung über Max Slevogt wird am Samstag, 23. März, um 11 Uhr eröffnet und endet am Sonntag, 30. Juni. Ab 20. Juli folgt eine Sonderausstellung mit Werken von Otto Modersohn aus den 1920er Jahren.

Ergänzend zur Sonderausstellung werden im Hofgartenschlösschen auch private Kunstsammlungen mit Gemälden badischer Romantiker und französischem Porzellan aus dem frühen 19. Jahrhundert präsentiert, die die Entwicklung der Kunst zwischen Romantik und Moderne nachvollziehbar machen und im Kontrast zu der ständigen Sammlung zur Berliner Secession den zuweilen radikalen Bruch der Künstler um Max Liebermann mit der deutschen Maltradition offenbaren. Ein Großteil der Stiftung von Wolfgang Schuller ist jedoch ab April in einer Sonderausstellung zur Berliner Secession auf Schloss Achberg im Landkreis Ludwigsburg zu sehen.

Museum „Schlösschen im Hofgarten“
Würzburger Straße 30
97877 Wertheim
Telefon 09342/301-511 (Grafschaftsmuseum)
www.schloesschen-wertheim.de
Quelle: Stadt Wertheim


6. Mär 2013, 11:34
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de