Aktuelle Zeit: 13. Nov 2018, 23:39

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
13. Nov 2018, 20:26
Exabot [Bot]
13. Nov 2018, 16:51
Google Adsense [Bot]
2. Nov 2018, 10:10
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 14:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 22:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 "Mann tut was man kann" im Kino-Erzählcafé 
AutorNachricht

Registriert: 07.2013
Beiträge: 180
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag "Mann tut was man kann" im Kino-Erzählcafé
Das Kino-Erzählcafé für Senioren startet am Montag, 30. September, ab 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr mit Gesprächen bei Kaffee und Kuchen (für je einen Euro Unkostenbeitrag) im Kinocafé im Foyer des Kinopolis. Um 15 Uhr folgt der Spielfilm "Mann tut was Mann kann" aus dem Jahr 2012.
Die deutsche Komödie von Marc Rothemund ist eine der meistgesehenen deutschen Kinoproduktionen des Jahres 2012. In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hans Rath geht es um eine turbulente Männer-WG. In den Hauptrollen sind unter anderem Wotan Wilke Möhring, Jasmin Gerat, Jan Josef Liefers, Fahri Ögün Yardim und Oliver Korittke zu sehen.
Die nächste Termine für das Kino-Erzählcafé sind am 28. Oktober ("Unterwegs mit Mum", mit Barbara Streisand und Seth Rogen) und am 25. November ("Sein letztes Rennen", mit Dieter Hallervorden, Heike Makatsch, Mehdi Nebbou).
Kinokarten für den Preis von fünf Euro können für alle Vorstellungen ab sofort im Kinopolis, täglich ab 13 Uhr erworben oder reserviert werden oder über www. kinopolis.de. Menschen mit Gehbehinderung oder Rollstuhl und größere Seniorengruppen können sich im Kinopolis Karten auch telefonisch (06181-42 82 53 ab 13 Uhr) in der barrierefreien Reihe reservieren lassen. Für Fragen stehen Ursula Lehmann, Tel. 06181 254897 oder Karin Dunkel vom Seniorenbüro, Tel. 06181-6682050 zur Verfügung. Infos unter http://www.senioren-hanau.de.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Hanau (06.09.2013)


6. Sep 2013, 08:33
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

»

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de