Aktuelle Zeit: 14. Nov 2018, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Lieber Gast, wir freuen uns sehr, dass Du unser Kommunikationsportal besuchst.
Um aktiv mitmachen zu können, musst Du dich registrieren. Vielen Dank.


  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
13. Nov 2018, 20:26
Exabot [Bot]
13. Nov 2018, 16:51
Google Adsense [Bot]
2. Nov 2018, 10:10
YaCy [Bot]
15. Mär 2018, 14:47
Yahoo [Bot]
21. Feb 2018, 22:30

  Kategorien


Kommunikationsportal rund um die Literatur für Autoren, Verlage, Dienstleister


Kulturnews: Theater,Musik, Film und mehr.


Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Ausstellungen, Museen u.m.


Das Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt.


Kunstmärkte, Firmenkontakte, Messen und mehr...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Das Berliner Trio "…e la luna?" präsentiert "Cinema" 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 364
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Beitrag Das Berliner Trio "…e la luna?" präsentiert "Cinema"
Das Berliner Trio "…e la luna?" präsentiert "Cinema"

Hommage an das italienische Kino der 60er und 70er Jahre

Lippstadt. "Cinema" - eine Hommage an das italienische Kino der 60er und 70er Jahre mit Klassikern von Nino Rota, Ennio Morricone oder Henry Mancini, aber auch weniger bekannten Komponisten wie Piccioni, Orlandi oder Umiliani.

Das Berliner Trio "…e la luna?" spielt seit 1997 in gleicher Besetzung und überaus erfolgreich zusammen. Neben dem Gewinn des Musikpreises musica vitale 2002 hat die Band sechs CDs produziert (zwei davon sind Kinder-Buch-CDs) und zahlreiche Konzerte in Berlin, Deutschland und Europa gegeben.

Die Musik, canzoni italiane, kommt in den originellen Arrangements und der kleinen Besetzung zu besonderem Ausdruck: Die Sängerin, Eva Spagna ist in Florenz geboren und hat die Originale sozusagen im Blut. Das musikalische Fundament kommt von Holger Schliestedt an der Gitarre und Martin Klenk wechselt zwischen Cello und Saxophon. Von ihnen stammen auch die neueren, eigenen Stücke, zu denen Eva die Texte schreibt.

Ironie und Melancholie - beides schafft "…e la luna?" auf wundersame Weise zu vereinen.

"…e la luna?" spielt Musik, die glücklich macht.

Es gehört zur Tradition der vom „Kulturkreis“ organisierten Veranstaltungen, dass diese nicht einfach mit dem Applaus zu Ende gehen, sondern dass die Zuhörer im Anschluss noch Gelegenheit haben, miteinander und mit den Künstlern ins Gespräch (auf Deutsch, Italienisch oder gemischt…) zu kommen. Im Foyer des Stadttheaters werden zu diesem Zweck landesübliche, von den Mitgliedern des Vereins liebevoll vorbereitete „spuntini“ (Häppchen, Imbiss) als Zugabe angeboten. Italienischer Rotwein und andere Getränke lösen die Zungen und runden den musikalischen Abend „genussvoll“ ab.

Termin: Freitag, 30. Januar 2015, 20 Uhr

Ort: Studiobühne

Preis: € 15,- / ermäßigt 10,-

Veranstalter: Deutsch-italienischer Kulturkreis Lippstadt

"...e la luna?" im Internet: http://www.elaluna.de

Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt, Tel.: (0 29 41) 5 85 11, post@kulturinfo-lippstadt.de, Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr

Quelle: Lippstadt 18.12.2014


18. Dez 2014, 08:06
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de